:::: Freizeittipps für die Region


Egal ob Sommer oder Winter, im Oberharz ist immer was los! Hier können Sie sich über die wichtigsten Veranstaltungen informieren, die in der näheren Umgebung von Clausthal-Zellerfeld regelmäßig stattfinden. Ferner finden Sie hier Hinweise auf besondere Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps.


::: der WeltWald Harz

Im Herbst lockt der Indian Summer in den WeltWald Harz, der auch als  "Arboretum" bekannt ist. Er befindet sich bei Bad Grund in der Nähe vom Hübichenstein.  Hier gibt es über 600 Baum- und Straucharten aus Nordamerika, Asien und Europa zu bewundern.

mehr lesen 0 Kommentare

::: Luchsfütterung an den Rabenklippen

Zweimal in der Woche, jeweils mittwochs und samstags um 14:30 Uhr, findet an den Rabenklippen eine öffentliche Luchsfütterung statt. Die Rabenklippen befinden sich in der Nähe von Bad Harzburg und sind vom Burgberg aus bequem zu erwandern. 

 

mehr lesen 0 Kommentare

::: Höhlenwohnungen Langenstein

Eine echte Sehenswürdigkeit gibt es in Langenstein, hier sind Felsenhöhlen zu bestaunen.  

Es gibt hier einmal die wohl bekannteste Höhlenwohnung auf der Altenburg, die bis 1916 bewohnt wurde und darüber hinaus noch eine regelrechte Höhlenstraße auf dem Schäferberg, die bis ca. 1910 bewohnt waren. 

mehr lesen 0 Kommentare

Das Oberharzer Bergwerksmuseum in Clausthal-Zellerfeld ist eines der ältesten technikgeschichtlichen Museen Deutschlands.

>>> mehr Infos


Der Ottiliae Schacht ist eine Außenstelle des Oberharzer Bergwerksmuseums in Clausthal-Zellerfeld.

>>> mehr Infos


Das Technikdenkmal Schacht Kaiser Wilhelm II. wird vom Oberharzer Bergwerksmuseum betreut.
>>> mehr Infos


Im Bergwerksmuseum Rammelsberg in Goslar kann der Besucher auf 1000 Jahre Bergbaugeschichte blicken. 

>>> mehr Infos


Vom Nordturm der Marktkirche auf Goslar blicken.
>>> mehr Infos


Am Ostersamstag brennen im Oberharz traditionell die Osterfeuer.
>>> mehr Infos


In der Nacht zum 1. Mai verkleiden sich viele im Harz als Hexen und Teufel und feiern die Walpurgisnacht.
>>> mehr Infos


Von Mai bis Oktober findet auf der Bornhardtstraße im Stadtteil Zellerfeld jeden Donnerstag von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr der "Oberharzer Bergbauernmarkt" statt.
>>> mehr Infos


Viele interessante Kunstwerke, mitten im Wald, auf der Allee der Sinne und dem Creativ-Art-Pfad bei Clausthal-Zellerfeld. In Zellerfeld Spiegelthaler Straße Richtung Robinson Spielplatz und Campingplatz, daran vorbei, Richtung Johaneser, ab Campingplatz ist es ausgeschildert ...

>>> mehr Infos


Die St. Salvatoriskirche wurde zwischen 1673 und 1683 am damaligen Marktplatz in Zellerfeld gebaut.
>>> mehr Infos


Der 19-Lachter-Stollen, in Wildemann, war ursprünglich ein Wasserlösungsstollen.
>>> mehr Infos


Der Liebesbankweg führt rund um den Bocksberg und glänzt mit "liebevollen" Bänken und Verweilzonen.
>>> mehr Infos


Die Marktkirche zum Heiligen Geist, in Clausthal-Zellerfeld, wurde von 1637 bis 1642 erbaut und 1689 erweitert. 

>>> mehr Infos


Eine echte Sehenswürdigkeit gibt es in Langenstein, hier sind Felsenhöhlen zu bestaunen.  
>>> mehr Infos