::: meine Fototasche

Irgendwie war ich es leid, immer so viel Gewicht für Kamera und Objektive im Rucksack zu haben, wenn wir auf Reisen sind. Außerdem fehlte mir noch eine kleine Kamera für Radtouren, die vernünftige Fotos macht.

Nach längerer Suche habe ich mich für die Lumix TZ 101 entschieden. Inzwischen habe ich sehr viele Fotos damit gemacht und muss sagen, es war keine schlechte Wahl. 


Die Olympus bleibt jetzt sehr oft zu Hause, die kleine Lumix reicht mir meist. Sicher ist die Bildqualität nicht ganz so gut, wie die der Olympus, aber der kleine Sensor liefert erstaunlich gute Ergebnisse.


Was sonst noch in der Fototasche ist:

Systemkamera

2015 suchte ich eine handliche Ergänzung zur Nikon, meine Wahl fiel auf eine Olympus OM-D E-M 10 mit dem

14-42 mm Pancake Objektiv. Später habe ich das Pancake durch das 12-40 mm pro ersetzt, da sich die E-M10 immer mehr zur Hauptkamera entwickelte.  Nach und nach kamen dann noch Tele- und Makro Objektive dazu. 

  • Olympus OM-D E-M10
  • Zuiko 12-40mm pro
  • Zuiko 75-300mm
  • Zuiko 40-150mm
  • Zuiko 60mm macro

    



Abschied von Vollformat

Spiegelreflex - verkauft -

2013 hatte ich mir die Nikon D800 mit Objektiven  als Ersatz für eine Nikon D300 gekauft, die aber nach dem Kauf der Olympus immer seltener zum Einsatz kam. Da ich sie im letzten Jahr fast  gar nicht mehr genutzt habe, habe ich mich dazu durchgerungen, sie als Gesamtpaket wegzugeben. 

  • Nikon D800
  • Nikkor 24-85mm
  • Nikkor 28-300mm
  • Cullmann D 4500-N


Kommentar schreiben

Kommentare: 0